Saunen

Die Ruusu -Sauna

Sinnliches Saunabad im Zeichen der Rose.

Die Ruusu – Sauna ist ein Ort für Ruhe und Entspannung, genießen Sie hier die Stille und die besondere Atmosphäre.

Ruusu – Sauna verdankt ihren Namen dem finnischen Wort für Rose, der Königin der Blumen. Die Rose ist der Inbegriff von Schönheit und Vollendung und nicht zuletzt der Liebe.

Hier genießen Sie das Saunabad bei 85°C und etwa 15% relativer Luftfeuchtigkeit. Liebevolle Rosenschnitzereien in den Saunaleuchten sowie in den Rückenlehnen verleihen der Sauankabine ihren anheimelnden Charakter.

Besonderer Blickfang ist der zentral angeordnete und mit dem Naturstein Rosa Porrino ummantelte Saunaofen, auf den rund 85 kg Rosenquarzsteine eine außergewöhnliche Atmosphäre schaffen. Effentvoll beleuchtet, kommt der geheimnisvolle Edelstein voll zur Geltung und entfaltet seine ganze Pracht.

Die Aufguss-Sauna

Diese Sauna wurde aus massiven Blockbohlen hergestellt. Das Holz der finnischen Polarfichte „atmet“ und leitet verbrauchte Luft und Giftstoffe nach außen. Darüber hinaus nehmen die Blockbohlen die Hitze auf und strahlen sie gleichmäßig auf die Saunabadenden ab. Dadurch entsteht das einzigartig milde Klima der echtfinnischen Blockbohlensauna.

Durch den traditionellen Aufguss, in Finnland Löyly genannt, wird Wasser auf das heiße Tiefengestein (Peridotitsteine) gegeben. Kreisendes Wedeln mit einem Aufgusstuch verteilt den Wasserdampf gleichmäßig im Raum. Gleichzeitig wird die isolierende Luftschicht, die unmittelbar über der Haut ruht, weggerissen.
Dieser Eindruck entsteht jedoch allein durch die unmittelbar eintretende kurzzeitige erhöhte Luftfeuchtigkeit, die Temperatur in der Sauna verändert sich zu keinem Zeitpunkt.

Ein Aufguss gilt traditionell als krönender Abschluss eines Saunagangs – insbesondere wenn das Wasser zuvor mit einem Aufgusskonzentrat oder Duftstoff angereichert wurde.
Die Saunaduftöle, die im Aufguss eingesetzt werden, wirken beruhigend oder anregend und steigern somit den Wohlfühleffekt des Saunabadens.

In unserer Aufguss-Sauna finden zu jeder vollen Stunde Aufgüsse statt. Die Aufgüsse werden von qualifiziertem Personal durchgeführt.

SaunaSelection

Unser Saunabereich ist seit 2008 mit dem Qualitätszeichen SaunaSelection ausgezeichnet.
Das Bewertungsystem besteht aus drei Kategorien, Classic, Selection und Premium.
Es dient dem Gast als Angebots- und Leistungsorientierung.

Die Märchenlandtherme darf nach dieser Bewertung den Titel Selection Sauna tragen.

Aktuell wurde das Zertifikat verlängert bis Dezember 2019.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Intenetseite des deutschen Saunabundes.

81_images_stories_maerchenlandtherme_selection_mit_zusatz
81_images_stories_logosaunabund

Richtig Saunabaden

Vor dem Saunabad gründlich duschen und sorgfältig abtrocken.

Das Saunabad optimaler Weise auf 2. oder 3. Bank in Kutscherhaltung sitzend genießen. Dabei sollte immer ein Handtuch untergelegt werden damit der Schweiß nicht auf die Holzbänke tropft. Maximale Aufenthaltsdauer 15-20 Minuten. Nach dem Saunabad nach Möglichkeit ein kurzer Gang an die frische Luft um Sauerstoff zu tanken. Im Anschluss: kalter Schlauchguss oder kalte Dusche, erst danach darf das kalte Tauchbecken genutzt werden. Ein warmes Fußbad nach der Abkühlphase normalisiert den Blutdruck.

Vor dem nächsten Saunagang event. eine halbe Stunde ruhen. Empfehlenswert sind 2-3 Saunagänge mit entsprechenden Abkühl- und Ruhephasen. Nach dem Saunagang sollte der Flüssigkeitshaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden, optimal sind Wasser oder Schorlen.

Ein altes finnisches Sprichwort lautet: „In der Sauna verraucht der Zorn„.

In diesem Sinne wünschen wir unseren Gästen Entspannung und Gelassenheit durch einen Saunabesuch. Gönnen Sie sich kleine Auszeiten von der Hektik des Alltags.